Navigation umschalten

hygn.me als neue Tochterfirma

hygn.me als neue Tochterfirma

Hygiene und Infektionsschutz zu einem angenehmen Ritual mit Wohlfühlfaktor machen. Das ist das Ziel der neuen Marke hygn.me.

Mit Beginn der Corona-Pandemie brachen auch für conmoto viele Aufträge und Projekte weg. Gleichzeitig beobachtete unser Geschäftsführer Johannes Wagner, dass die bisherigen Hygienelösungen weder ästhetisch ansprechend noch wirklich funktional waren. Die Krise weckte seinen Unternehmergeist und sein Bedürfnis nach Ästhetik. Anfang April 2020 gründete Johannes Wagner die neue Marke hygn.me. Das Ziel: ästhetische und hochwertige Hygienelösungen schaffen und das Thema Hygiene und Infektionsschutz zu einem angenehmen Ritual mit Wohlfühlfaktor zu machen.

Innerhalb weniger Wochen wurde in Zusammenarbeit mit dem Designer Carsten Gollnick eine erste Hygienestation (hygn.me Station 1) entwickelt, das Produkt zur Serienreife gebracht, in der hauseigenen Manufaktur bei Münster produziert, sowie ein Vertrieb und ein Onlineshop für die neue Marke aufgebaut.

Seitdem wurden weitere Hygienestationen und Desinfektionsspender zusammen mit sieger design entwickelt (hygn.me Station 2-4). Außerdem wurde das Sortiment der Marke hygn.me durch Abstandsteppiche und ästhetische Trennwänden erweitert.

Der Bestseller von hygn.me ist die Station 3 column: ein schlanker, freistehender Desinfektionsspender in puristischem Design aus dem Hause sieger design. Er ist in den Farben weiß und schwarz erhältlich und fügt sich stilistisch in jedes Umfeld ein. 

Die neue Tochtermarke hygn.me ergänzt das elementare Konzept von conmoto, mehr Ästhetik in den Alltag zu bringen, durch eine neue Produktlinie im Hygiene-Bereich.