Händler in Ihrer Nähe: (ändern)

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich, Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

    1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über unseren OnlineShop geschlossenen Verträgen zwischen uns,
  • Lions at Work GmbH
  • Annette-Allee 41
  • 48149 Münster
  • Deutschland
  • Telefon: 02 51 - 28 46 85 -0
  • Fax: 02 51 - 28 46 85-11
  • E-Mail: info@conmoto.com
  • Geschäftsführer: Johannes Wagner
  • Registergericht: Amtsgericht Münster HRB: 13467
  • USt-ID-Nr.: DE 815 321 897
  • und Ihnen als unserem Kunden. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

  • 1.2 In unserem Online-Shop können nur Verbraucher bestellen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • 1.3 Vertragssprache ist deutsch.
  • 1.4 Wir speichern den Vertragstext. Den Vertragstext und Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen, sofern Sie als Kunde registriert sind. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen, herunterladen, speichern und drucken.

2. Vertragsschluss und Korrektur von Eingabefehlern

    2.1 Die Präsentation der Produkte in unserem Online-Shop beinhaltet noch kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung durch Sie. Über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ können Sie einzelne Produkte in den virtuellen Warenkorb einlegen, ohne dass damit bereits ein Angebot zum Kauf abgegeben wird. Sie können vor Abgabe Ihrer Bestellung weitere Produkte in den Warenkorb einlegen oder wieder entfernen, indem Sie diese durch Auswahl der Schaltflächen „Artikel entfernen“ oder „Warenkorb löschen“ wieder aus dem Warenkorb löschen. Sie können den Bestellvorgang auch insgesamt abbrechen, indem Sie den Browser schließen. Erst durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen oder dies durch eine separate Auftragsbestätigung spätestens fünf Tage nach Ihrer Bestellung erfolgt.
    2.2 Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag bereits zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

3. Widerrufsrecht

    3.1 Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

      Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lions at Work GmbH, Annette-Allee 41, 48149 Münster, Fax: 0251-28468511, Email: info@conmoto.com, Tel: 0251-2846850) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Muster-Widerrufsformular

      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

      An Lions at Work GmbH, Annette-Allee 41 , 48149 Münster, Fax: 0251-28468511 Email: info@conmoto.com:
      Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
      Bestellt am (*)/erhalten am (*)
      Name des/der Verbraucher(s)
      Anschrift des/der Verbraucher(s)
      Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
      Datum
      __________
      (*) Unzutreffendes streichen.
    3.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
    • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
    • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

4. Lieferbedingungen und Lieferfristen

    4.1 Die Lieferung erfolgt durch unsere Speditionspartner. Die Lieferzeit beträgt ca. 2 - 5 Werktage. Sonderanfertigungen und Lieferungen ins Ausland abweichend. Auf die genauen Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.
    4.2 Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, versenden wir die Ware nach Zahlungseingang. Somit beginnt die Lieferfrist an dem Werktag nach Erteilung des Zahlungsauftrags durch Sie an das überweisende Kreditinstitut.
    4.3 Wir liefern weltweit. Lieferbeschränkungen bestehen nicht.

5. Preise und Versandkosten

    5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttopreise, enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich ggf. anfallender Versandkosten.
    5.2 Bis zu einem Warenwert von 100,- Euro je Bestellung betragen die Versandkosten innerhalb Deutschlands (ohne Inseln) pauschal 5,- Euro. Ab einem Warenwert von mehr als 100,- Euro liefern wir versandkostenfrei.
    5.3 Bei Lieferungen ins Ausland und die deutschen Inseln fallen höhere Versandkosten an. Diese Versandkosten können Sie der jeweiligen Produktseite entnehmen. Dort sind die Versandkosten bei der Preisangabe aufgeführt. Die konkreten Versandkosten werden Ihnen auch noch einmal auf der Bestellseite angezeigt.

6. Zahlungsmittel und Zahlungsbedingungen

    6.1 Ihnen stehen folgende Zahlungsmittel zur Verfügung: Vorkasse, Rechnung, Kreditkarte (nur Visa und Mastercard) und Paypal.
    6.2 Wenn Sie per Vorkasse bezahlen möchten, senden wir Ihnen unsere Bankdaten per E-Mail zu.
    6.3 Bei Auswahl von Paypal werden Sie auf die Seiten von Paypal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben. Weitere Hinweise dazu erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

7. Eigentumsvorbehalt

    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

8. Gewährleistung

    Ihnen stehen die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte zu.

9. Datenschutz

    9.1 Für die Bestellabwicklung arbeiten wir mit verschiedenen Unternehmen zusammen, die beispielsweise für die Zahlungsabwicklung und Logistik zuständig sind. Wir sorgen dabei dafür, dass auch unsere Partner die datenschutzrechtlichen Vorschriften einhalten.
    9.2 Abhängig von der gewählten Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung bei Bestellungen gegebenenfalls durch Einschaltung eines Dienstleisters. Soweit eine Zahlung über PayPal erfolgt, ist eine übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an PayPal erforderlich, damit Ihre Bestellung ausgeführt werden kann.

10. Plattform zur Onlinestreitbeilegung; Information zur alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen

    10.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
    10.2 Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

11. Gerichtsstandvereinbarung (für Unternehmer) und Rechtswahl

    11.1 Sofern Sie Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand unser Geschäftssitz für alle Ansprüche, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, unser Sitz. Dieser gilt auch gegenüber Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben, oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach außerhalb von Deutschland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
    11.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-übereinkommens über den internationalen Warenverkehr (CISG). Wenn Sie Verbraucher sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.